CTA: So setzt du einen guten Call to Action

CTA: So setzt du einen guten Call to Action

Stell dir vor, jemand liest deinen Facebook-Post komplett durch oder schaut dein Instagram-Video bis zum Ende an… Und dann? Dann ist das Video einfach vorbei und die Person scrollt weiter. Chance verpasst! Ihr hättet jetzt wunderbar eine Handlungsaufforderung oder auch einen Call to Action platzieren können. Wie das aussehen kann und welche Fehler man vermeiden sollte, verraten wir euch in dieser Folge. Also jetzt als CTA: Hört rein!

Methodentipp: Effort-Impact-Matrix

Methodentipp: Effort-Impact-Matrix

Wie der Name schon sagt, misst man mit dieser Matrix den Aufwand (englisch Effort) und die Wirkung (englisch Impact) von Tätigkeiten oder Maßnahmen. In meinen Workshops nutze ich die Effort-Impact-Matrix gerne, um zu erheben, welche Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit besonders viel bringen und welche eigentlich nur ein Zeitfresser sind.

Themenfindung mit der Content-Matrix-Methode

Themenfindung mit der Content-Matrix-Methode

Fällt es euch schwer, Themen zu finden, über die ihr in den sozialen Netzwerken sprechen könnt? Dann probiert die Content-Matrix-Methode aus, die wir euch in dieser Folge mitbringen. Wir haben sie zuerst in den YouTube-Videos von Katie Steckly gesehen (Videolinks siehe unten) und glauben, dass sie auch für Vereine sehr nützlich ist.

In dieser Methode erstellt ihr eine Tabelle, in der ihr eure Vereinsthemen und verschiedene Mehrwert-Dimensionen miteinander kombiniert. Dann überlegt ihr euch jeweils eine Content-Idee: wie können wir zu Thema X informieren, wie können wir einen Spendenaufruf zu Thema Z formulieren?

Probiert die Methode mal aus!