Interne Vereinskommunikation mit MS Teams mit Kai von Time for Metal e.V.

Interne Vereinskommunikation mit MS Teams mit Kai von Time for Metal e.V.

Wir reden in diesem Podcast meistens um die Kommunikation mit externen Zielgruppen. Für die letzte Folge vor der 2021er-Sommerpause haben wir euch deshalb jetzt ein Thema aus der internen Kommunikation mitgebracht.

Unser Interviewgast Kai Rath schreibt zusammen mit anderen Musikbegeisterten ein Onlinemagazin für Metal- und Rockmusik. Dafür haben sie einen Verein gegründet: Time for Metal e.V.. In der Anfangszeit lief die Abstimmung über eine geschlossene Facebookgruppe, WhatsApp und E-Mail, bis Kai meinte: „Ich kriege hier einen Kollaps! Ich bekomme alles, aber doch gar nichts mit…“

Mittlerweile ist der Verein auf das Kollaborationstool Microsoft Teams umgestiegen. Wie die interne Vereinskommunikation mit MS Teams und auch die redaktionelle Arbeit funktioniert, verrät Kai in dieser Folge.

Was, wenn die Teammitglieder ihre Aufgaben nicht erledigen? 3 Möglichkeiten

Was, wenn die Teammitglieder ihre Aufgaben nicht erledigen? 3 Möglichkeiten

„Also, eigentlich haben wir eine Facebookseite. Aber der Udo*, der sich da eigentlich drum kümmern soll, hat schon seit Wochen nichts mehr gepostet.“ (Name geändert ;))  Kommt euch das bekannt vor?

Habt ihr auch regelmäßig das Problem, dass Leute aus dem Team eine Aufgabe übernehmen, aber sich dann einfach nicht drum kümmern?

Für diesen Fall hat Katrin drei Möglichkeiten mitgebracht, deren Vor- und Nachteile wir in dieser Folge durchsprechen. Auch Luisa kennt noch eine Methode, mehr Verbindlichkeit in die Freiwilligenarbeit zu bringen.